DHCP Server

From Q
Jump to navigation Jump to search

Diese Anleitung beschreibt die Installationeines eigenen DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol).

Installation

# emerge dhcp

für andere Linux Distributionen heist diese Pakett "dhcpd" Hompage: http://www.isc.org

Konfiguration

Standartmäßig ist der DHCP Server schon fertig konfiguriert und kann auch sofort genutzt werden. jedoch möchte wir natürlich das Ganze etwas erklären und anpassen.

File: /etc/dhcp.conf

ddns-update-style interim;                                     # DNS Update Schema
ignore client-updates;                                         # Clients sollen nicht über Dynamic DNS Update

subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 {                     # Ein 192.168.0.XXX, Privates Class C Netz


  option routers                  192.168.0.1;                 # Default Gateway
  option subnet-mask              255.255.255.0;               # SubnetMaske
  option nis-domain               "dhcp-server.local";           
  option domain-name              "dhcp-server.local";            
  option domain-name-servers      192.168.0.1;
  option time-offset              -18000; 
  option ntp-servers              192.168.0.1;
  option tftp-server-name         "192.168.0.1";

  range dynamic-bootp 192.168.0.100 192.168.0.200;             # DHCP Adressierungs - Bereich von 192.168.0.100 bis 192.168.0.200
  default-lease-time 43200;
  max-lease-time 86400;
}

# STATIC CLIENTS                                               # Hier können IP Adressen reserviert werden

host PC1.dhcp-server.local                                     # Hostname (FQDN)
{
hardware ethernet 00:00:11:11:11:11;                           # MAC Adresse
fixed-address 192.168.0.50;                                    # zu reservierende IP
}


host PC2.dhcp-server.local 
{
hardware ethernet 00:00:22:22:22:22;
fixed-address 192.168.0.51;
}

dies sollte eine Funtkionierende Config darstellen.

- Die PC Hostnamen müssen angepasst werden,
- Der Servername und die Domain in diesem Fall .local anpassen

Programm starten

Programm starten:

# dhcpd

Natürlich lässt sich da Program auch automatisch beim Bootvorgang starten.

# rc-update add dhcp default

Es sollten keine Fehlermeldungen auftauchen. Ist dies trotzdem der Fall bitte die Hinweise weiter unten beachten und dhcp.conf Datei auf Schreibfehler prüfen.

Wichtige Hinweise

  • Die Netzwerkkarte des Servers darf nicht auf DHCP stehen, sie muss eine Feste IP konfiguriert haben.
  • Falls mehr als nur eine LAN Karte vorhanden ist muss konfiguriert werden auf welche Karte der DHCP-Server lauschen soll.

Eine Konfiguration für die Karte 1 also eth0 würde so aussehen.

File: /etc/sysconfig/dhcp

...
DHCPDARGS=eth0
...